ZAFH Servicerobotik (abgeschlossen)

Der ZAFH Servicerobotik wurde im Rahmen einer wettbewerblichen Ausschreibung als Forschungsverbund der Hochschulen Ulm (Koordinator), Ravensburg-Weingarten und Mannheim eingerichtet, um die exzellente angewandte Forschung im Bereich der Servicerobotik zu bündeln, zu stärken und zu einem Exzellenzcluster auszubauen.

Im ZAFH Servicerobotik wurde das Innovationsthema Alltagstauglichkeit von Servicerobotern erschlossen und stark weiterentwickelt.

Der ZAFH Servicerobotik wird über die Förderphase hinaus als Exzellenzcluster weitergeführt und dient weiterhin als Anlaufstelle und Ansprechpartner für das Innovationsthema alltagstaugliche Serviceroboter.

Projektförderer Europäische Union (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) und Land Baden-Württemberg
Förderprogramm ZAFH (Zentrum für angewandte Forschung an Fachhochschulen)
Fördervolumen 2.440.300 €
Projektlaufzeit 01.01.2008 – 31.03.2013
Koordinator Hochschule Ulm (Sprecher: Prof. Dr. Christian Schlegel)
Beteiligte Projektpartner
  • Hochschule Ulm
  • Hochschule Ravensburg-Weingarten
  • Hochschule Mannheim
Link

http://www.zafh-servicerobotik.de